© 2019 by SDS Software GmbH

 

SDS BESTATTER wird mit dem neuen SDS TRAUERDRUCK noch leistungsfähiger und macht die Erstellung professioneller Trauerpapiere zum Vergnügen. Durch den Vorlagen-Browser haben Sie einen schnellen Überblick über die Papiere und die vorhandenen Vorlagen. Egal, ob Trauerkarte, Trauerbrief, Dankkarte oder Zeitungsanzeige: Mit SDS TRAUERDRUCK erstellen Sie schnell und effizient Ihre Trauerdrucksachen.

 

Die Papiere werden uns von Ihrem Papierlieferanten zur Verfügung gestellt und stehen Ihnen als Bildschirmvorlage zur Verfügung. Derzeit sind das die Papiere der Firma BOK Eisfeld, Emmel Trauerpapiere & Bestattungsbedarf sowie "Die Collection" (Steffens GbR).

 

Direkt in der Auftragserfassung, vollständig in SDS BESTATTER integriert rufen Sie über einen einzigen Klick den Vorlagen-Browser auf und können zwischen den vorhandenen Papieren und den jeweiligen Vorlagen wählen.

Bei den Papieren können Sie Ihre Favoriten definieren und haben diese direkt nach dem Aufruf des Browsers im Zugriff. Papier wählen, Vorlage wählen und mit dem dritten Klick in den Auftrag übernehmen und direkt bearbeiten.

Durch die integrierte Objektbibliothek können Sie sowohl Bilder als auch Texte verwalten, welche Sie ganz einfach mit der Maus in die Druckvorlage ziehen und dort beliebig formatieren können. Dabei können neben statischen Texten wie bspw. Sprüche auch dynamische Texte genutzt werden, welche Felder aus der Datenbank enthalten und somit direkt die eingetragenen Daten aus dem aktuellen Auftrag verwenden.

Bei Bedarf können Sie eine komplett gestaltete Zeitungs-anzeige direkt aus SDS BESTATTER heraus per E-Mail versenden. Dazu erzeugt SDS BESTATTER eine PDF aus dem gestalteten Dokument, hängt diese  an die zu versendende E-Mail an und schickt diese an die von Ihnen angegebene Zeitung. Möchten Sie die Anzeige oder das Trauerdruck-dokument anderweitig verwenden, können Sie es mit einem Klick als PDF speichern.

Einfacher und flexibler geht es nicht.